Der Vorlauf bei 16:9 Leinwänden ist bei unseren Ultraluxx-Leinwänden auf 50cm begrenzt. Dies hat einen einfachen Grund:
Sobald die Leinwand immer mehr das Verhältnis breiter statt höher verliert, führt es dazu das die Leinwand seitlich immer mehr eine Wölbung bekommt. Dies ist leider eine physikalische Eigenschaft und leider nicht zu beeinflussen. Daher raten wir immer ab eine Leinwand zu wählen wo dieses Verhältnis nicht stimmt, daher haben wir unsere Ultraluxx-Leinwände mit dem Vorlauf begrenzt.

mehr lesen

Der Vorlauf ist der Bereich der nach der weißen Projektionsfläche aus dem Leinwandkasten fährt. Eigentlich kann man zum besseren Verständnis eher „Nachlauf“ sagen, aber der Begriff „Vorlauf“ hat sich in dem Leinwandsektor so eingebürgert. Mit dem schwarzen Vorlauf sind Sie in der Höhenmontage flexibler, weil Sie den Projektionsbereich, also das Beamer-Leeinwandtuch, um genau die Höhe des Vorlaufs vertikal ausrichten können.

mehr lesen